• Menü schließen
  •  
     

    Verkehr

    In Deutschland haben Sie die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Mit dem Auto, Fahrrad, ÖPNV oder zu Fuß sind nur einige der Optionen.

    Auto

    Der Großteil der Bevölkerung in Deutschland benutzt das eigene Auto, um zur Arbeit oder zum Einkaufen zu fahren.

    Straßenbahn und Bus

    Gerade in Städten mit hohem Verkehrsaufkommen ist das Fahrrad und der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), also Bus und Bahn, eine beliebte Alternative zum Auto. Gründe hierfür gibt es viele: Staus, hohe Benzinpreise und Parkgebühren, aber auch der Umweltschutzgedanke. Die Region Heilbronn-Franken wird zwei Verkehrsverbunde betrieben. Die VerkehrsGesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT) ist für den Main-Tauber Kreis verantwortlich. Die Landkreise Hohenlohe, Schwäbisch Hall und Heilbronn betreibt der Heilbronner, Hohenloher, Haller Nahverkehr (HNV). Online ist das gesamte Liniennetz, alle Fahrpläne und Verbindungen dargestellt. Auch können Sie sich dort Ihren individuellen Fahrplan erstellen, um von A nach B zu kommen. Fahrscheine können Sie an Haltestellen, im Verkehrsmittel und an Servicepunkten erwerben. Diese müssen oftmals im Verkehrsmittel entwertet werden. Wenn Sie öfter die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, empfiehlt es sich, eine Mehrfahrten-, Monats- oder Jahreskarte zu kaufen, um Geld zu sparen. Fahren Sie nie ohne Fahrschein, da regelmäßige Kontrollen durchgeführt werden und Sie ohne Fahrschein ein Bußgeld bezahlen müssen.

    Fahrrad

    Unabhängig vom Alter und Wetter nehmen in Deutschland viele Leute auch das Rad als Fortbewegungsmittel. Es gibt meist eine separate Fahrradspur auf der Straße, denn man darf nicht auf dem Gehweg fahren, sowie eigene Fahrradampeln. Die Nutzung eines Radhelmes ist für Erwachsene freiwillig, allerdings ist ein funktionierendes Licht und eine Klingel Pflicht. Man sollte sein Fahrrad immer gut abschließen (am besten an einem Fahrradständer, Zaun oder ähnlichem), um Diebstahl zu vermeiden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) gibt nützliche Hinweise und Richtlinien zu dem Verhalten als Fahrradfahrer im Straßenverkehr.

    Laufen

    Im Unterschied zu vielen anderen Ländern ist es in Deutschland auch üblich, zu Fuß zu gehen, sei es zur Arbeit, zum Einkaufen oder als Freizeitbeschäftigung. Es gibt fast überall Bürgersteige, Fußgängerampeln sowie -brücken über stark befahrene Straßen.

    Taxi

    Es ist nicht üblich, dass Taxis einfach an der Straße herangewunken und während der Fahrt angehalten werden, sondern Sie finden überall an vielen zentralen, öffentlichen Orten Taxistände. Sie können auch telefonisch ein Taxi bestellen. Die Preise für die Nutzung des Taxis setzen sich aus dem Grundpreis und dem Kilometertarif zusammen.

    Bahn

    Die Region Neckar-Alb ist sehr gut an das Streckennetz der Deutschen Bahn angebunden, mit der Sie überall hin in Deutschland und auch ins europäische Ausland gelangen. Informationen finden Sie online oder persönlich im Reisecenter in den größeren Bahnhöfen.

    Fernbusse & Mitfahrgelegenheiten

    Eine günstige Alternative zur Bahn sind Fernbusse. Sie zahlen hierbei in der Regel weniger Geld als für ein Zugticket, müssen sich aber auch auf weniger Komfort einstellen, indem Sie beispielsweise öfters umsteigen müssen. Eine weitere Option sind Mitfahrgelegenheiten, bei denen Privatleute Sie im Auto mitnehmen.

    Quelle: Welcome Center Neckar-Alb

     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860