• Menü schließen
  •  

    Neue Studie: Fachkräftemangel in deutschen Unternehmen größer als erwartet

    Die Bertelsmann Stiftung hat eine neue Studie zum Fachkräftemangel veröffentlicht. Schon im vergangenen Jahr gingen viele Unternehmen davon aus, dass ihnen 2021 Fachkräfte fehlen werden. Tatsächlich hat sich die Lage noch weiter verschärft, das zeigt die aktuelle Analyse. Fachkräftezuwanderung trägt dazu bei, das Problem zu mildern. Allerdings spielt sie für Unternehmen weiterhin nur eine untergeordnete Rolle.

    Matthias Mayer, Migrationsexperte der Bertelsmann Stiftung, sagt dazu: „Fachkräfteengpässe verschärfen sich weiter und ein Ende ist nicht in Sicht. Wir als Gesellschaft brauchen nachhaltige Lösungen, um den demografischen Wandel und die sozial-ökologische Transformation zu meistern. Dabei spielt Zuwanderung neben Aus- und Weiterbildung eine wichtige Rolle.“  

    In Heilbronn-Franken unterstützt die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH mit dem Welcome Center und der Regionale Koordinationsstelle Unternehmen rund um Fragen der Zuwanderung von internationalen Fachkräften. Nehmen Sie gerne Kontakt auf:

    Welcome Center Heilbronn-Franken

    Regionale Koordinationsstelle Fachkräfteeinwanderung

    Bildergalerie
     
     
     
    Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH | Weipertstraße 8-10 | 74076 Heilbronn | Telefon 0049 - 7131-7669-860
     

    NEWSLETTER

    Immer auf dem neuesten Stand – mit dem Newsletter der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH